12. Generalversammlung vom Langlauf-Team Rickenbach

12. Generalversammlung vom Langlauf-Team Rickenbach

 

Erstmals wurden Ehrenmitglieder gewählt

 

Zur 12. Generalversammlung trafen sich 32 Langläuferinnen und Langläufer. Sie konnten von einem guten Kassenbestand Kenntnis nehmen. Gleichzeitig wurde der Vorstand auf sechs Mitglieder erweitert. Einstimmig wurden Margrit und Werner Ryter für ihre langjährigen Verdienste die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Die Neuerung mit der Website hat sich bewährt. Über 40‘000 Leute erkundigten sich im Winter 2016/17, ob Langlauf in Rickenbach möglich ist. Dank einem kalten Januar war die Loipe während 27 Tagen in Betrieb. Neu zählt der Verein (ohne Kinder) 98 Mitglieder (plus drei). Mit Riesenschritten nähert man sich also der Hundertermarke. Die Einnahmen waren im letzten Jahr zufriedenstellend. Da man nie weiss, ob Reparaturen am Schneetöff oder dieser allenfalls ersetz werden muss, wurden in diese Richtung Rückstellungen getätigt.

Jetzt sechs Mitglieder im Vorstand

Das Langlauf Team Rickenbach setzt sich an der Spitze künftig aus Peter Odermatt, Präsident, (bisher); Peter Kaiser, Vizepräsident, (bisher); Bruno Senti, Kassier, (bisher) und Josianne Clausen, Aktuarin, (bisher) zusammen. Yvonne Häfeli ersetzt Margrit Neracher und als sechstes Mitglied im Vorstand und sozusagen als „Bauchef“ wurde der einheimische Heinz Habermacher gewählt.

Für ihre langjährigen Verdienste um das Langlauf Team Rickenbach wurden Margrit und Werner Ryter einstimmig zu Ehrenmitgliedern gewählt. Margrit Ryter hat den Telefonautomat betrieben (und besprochen) und war auch sonst die gute Seele innerhalb des Vereins. Werner Ryter hat sich unzählige Stunden für die Langläufer auf dem Schneetöff in der Kälte aufgeopfert und hat den Verein vor gut einem Jahrzehnt ins Leben gerufen.